Witz: Erkenntnis...

Von nofakethrills am 20.11.2010
Erkenntnisse und so 1. Im Todesfall eines guten Freundes sollte es die erste Aufgabe sein, seine Browserhistory zu löschen. 2. Nichts ist ätzender als der Moment, in dem man man feststellt in einer Diskussion im Unrecht zu sein. 3. Ein Sarkasmus-Schriftstil wird dringend benötigt. 4. Todesanzeigen wären sehr viel interessanter, wenn sie die Todesart beinhalten würden. 5. Ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich das letzte Mal nicht zumindest ein bisschen müde war. 6. Schreibschrift zu lernen war unnötig. 7. Schlechte Entscheidungen ergeben gute Geschichten. 8. Man weiß nicht genau, wann es soweit ist, aber irgendwann im Laufe eines Arbeitstages kommt der Moment, an dem man weiß, dass man für den Rest des Tages nichts Produktives mehr tun wird (meist so ~14 Uhr). 9. Wie wäre es, den Nachfolger von Blu-Ray einfach kollektiv zu ignorieren? Ich will nicht schon wieder meine Sammlung updaten und habe auch keine Lust noch ein neues System zu lernen. 10. Ich gerate immer ein wenig in Panik wenn ich Word schließen will und es mich fragt ob ich meinen unveränderten 10-Seiten-Text speichern möchte. 11. Ich habe die Telefonnummern von gewissen Leuten nur auf dem Handy, um ihre Nummern auf dem Display zu sehen wenn sie anrufen und sie ignorieren zu können. 12. Google Maps sollten eine "vermeide diese Gegend"-Option haben. 13. Ich kann Langeweile und Hunger nur schlecht auseinanderhalten. 14. Wie oft ist darf man in einem Gespräch "was?" fragen, bevor man einfach nickt und zustimmt ohne auch nur ein Wort verstanden zu haben? 15. Es gibt mir ein gutes Gefühl, wenn eine ganze Reihe von Autos einen Schlauberger nicht reinlässt der meint, die Schlange links überholen und erst ganz vorne einscheren zu können. Zusammen sind wir stark! 16. Hemden, T-Shirts, Socken und Unterhosen werden dreckig. Jacken und Hosen nicht, man kann sie quasi für immer tragen ohne sie zu waschen. Nur nicht übertreiben. 17. Manchmal schaue ich dreimal in Folge auf die Uhr und weiß immer noch nicht, wie spät es ist. 18. Menschen haben Schwierigkeiten, ihre Schlüssel in der Tasche zu finden, zu wissen wo am Körper ihr Handy ist und sie sind allgemein ungeschickt. Die Schlummertaste jedoch findet jeder beim allerersten Aufstehen mit einem Wecker in weniger als 1.7 Sekunden mit geschlossenen Augen aus einem Meter Entfernung ohne dabei wirklich die Waagerechte zu verlassen. 19. Früher befand sich mein Pornfolder 7 erfundene Verzeichnisse tief in einem Sprachlernprogramm, hatte einen Decknamen und war versteckt. Heute ist es ein Ordner namens "Porn" auf dem Desktop. 20. Kalt zu duschen ist wirklich super. Aber nicht für mich.

Bewerten

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10