Drachenlord verhindert den Euro Crash

  • 16. September 2019 13:06:20 Sakrileg

    Zitat von: Pizza_Eule


    Ok, nur mal als Denkanstoß.

    Man sollte auch nicht zu viel über Wirtschaft und Finanzen rumjammern. Vergleicht man mal früher mit heute oder 1. mit 3. Welt, geht es uns heute wirklich verdammt gut.

    Was noch in den 20-30ern in Deutschland an Armut herrschte kann man sich heute kaum vorstellen. 10 Personen in einer 50qm Wohnung, als Luxus ein Mal im Jahr auf den Jahrmarkt gehen und das wars. Vom Essen, Hygienische Umstände etc. ganz zu schweigen.

    Ich meine nicht nur das finanzielle, auch die Möglichkeiten. Man darf zwar nicht mehr sagen was man möchte, aber man kann reisen wohin man will, darf Sex haben mit wem man darf will, kann tropische Früchte zu jeder Jahreszeit essen etc. etc.


    Früher war nicht alles gut und uns (einen Teil) geht es jetzt besser aber für ein Fluchti/Muselfreies Europa würde ich gern auf Reisen und Südfrüchte verzichten.

        #121
  • 16. September 2019 13:08:40 heinzhaubitze

    Zitat von: Pizza_Eule


    Ich meine nicht nur das finanzielle, auch die Möglichkeiten. Man darf zwar nicht mehr sagen was man möchte, aber man kann reisen wohin man will, darf Sex haben mit wem man darf will, kann tropische Früchte zu jeder Jahreszeit essen etc. etc.

    hauptsache fuggen hätt ich g'sacht

        #122
  • 17. September 2019 20:30:24 Sakrileg

    https://www.youtube.com/watch?v=ABvrDmwhavY [youtube.com]

    Kurse steigen wie verrückt angeblich hat die Federal Reserve die kontrolle fast verloren.


    Zitat von: Guidants News


    Ein beherrschendes Thema ist heute die Explosion der Repo-Sätze in den USA, die seit Freitag in der Spitze um 250 Basispunkte auf 4,75 % - und damit weit über den Leitzins hinaus explodiert sind. Ein hauptsächlicher Grund für den Anstieg ist der Aufbau der geplünderten Cash-Reserven durch das US-Schatzamt mittels neuer Schuldpapiere. Zuletzt betrugen die Einlagen der US-Regierung in ihrem Konto bei der Fed nur noch rund 130 Milliarden Dollar, nachdem sie im Januar noch bei circa 380 Milliarden lagen.

        #123
  • 23. September 2019 23:55:59 AIDS

    Zitat von: Sakrileg


    https://www.youtube.com/watch?v=ABvrDmwhavY [youtube.com]

    Kurse steigen wie verrückt angeblich hat die Federal Reserve die kontrolle fast verloren.


    Zitat von: Guidants News

    Ein beherrschendes Thema ist heute die Explosion der Repo-Sätze in den USA, die seit Freitag in der Spitze um 250 Basispunkte auf 4,75 % - und damit weit über den Leitzins hinaus explodiert sind. Ein hauptsächlicher Grund für den Anstieg ist der Aufbau der geplünderten Cash-Reserven durch das US-Schatzamt mittels neuer Schuldpapiere. Zuletzt betrugen die Einlagen der US-Regierung in ihrem Konto bei der Fed nur noch rund 130 Milliarden Dollar, nachdem sie im Januar noch bei circa 380 Milliarden lagen.

    D.h. Trump entzieht der FED die Rücklagen?

        #124
  • 25. September 2019 06:04:14 Sakrileg

    Zitat von: AIDS


    Zitat von: Sakrileg

    https://www.youtube.com/watch?v=ABvrDmwhavY [youtube.com]

    Kurse steigen wie verrückt angeblich hat die Federal Reserve die kontrolle fast verloren.


    Zitat von: Guidants News

    Ein beherrschendes Thema ist heute die Explosion der Repo-Sätze in den USA, die seit Freitag in der Spitze um 250 Basispunkte auf 4,75 % - und damit weit über den Leitzins hinaus explodiert sind. Ein hauptsächlicher Grund für den Anstieg ist der Aufbau der geplünderten Cash-Reserven durch das US-Schatzamt mittels neuer Schuldpapiere. Zuletzt betrugen die Einlagen der US-Regierung in ihrem Konto bei der Fed nur noch rund 130 Milliarden Dollar, nachdem sie im Januar noch bei circa 380 Milliarden lagen.

    D.h. Trump entzieht der FED die Rücklagen?

    Also die FED hatte da ein großes Sparschwein mit vielen Dollarscheinen, der Trump schlich sich Nachts ein und bediente sich. Du solltest Banker werden oder an der Börse spekulieren, mein Tipp Bitconnect totsichere Anlage.

        #125