Regenwald jetzt auch tot

  • 22. August 2019 12:37:59 AIDS

    https://www.heise.de/tp/news/Klimakrise-Der-Amazonas-brennt-4502038.html [heise.de]

    Link zu einer Karte betr. Waldbrände zwecks Rodung.
    Wie man sieht sind die massiven Brände nicht “nur” auf den Amazonas beschränkt.
    Die Situation ist viel schlimmer als ich dachte.

    Karte:
    > https://pbs.twimg.com/media/ECiNUjlW4AAHnuZ.jpg:large [pbs.twimg.com]

    Man sollte bedenken, dass diese Waldbrände nicht nur eines der wichtigsten Ökosysteme unserer Erde zerstören, sondern den dort so zahlreichen indigenen Völkern/Ethnien die Lebensgrundlage vernichten. Lese gerade Berichte darüber, wie Farmer in
    Naturschutzgebiete (Pataxo Native Reservation) eindringen und Natur und Indigene mit Benzinbomben (Petrol bombs) niederbrennen …

    Hier ein weiterer Link, der das Ausmaß der Rauchwolken zeigt:
    > https://pbs.twimg.com/media/EChml9hXkAAZDfX.jpg:large [pbs.twimg.com]

    In 50 Jahren sollen die Brasilianer sich nicht beschweren, wenn sie aus ihrer Wüstenlandschaft fliehen wollen und es an Trumps Mauer nicht mehr weiter geht.
    In der Demokratie bekommt man was man wählt. Und wenn man Wind sät wird man Sturm ernten.

    Also lasst sie doch machen. Wir sind doch selber nicht besser. Haben ja jetzt das Handelsabkommen mit Brasilien, da müssen die Brasilianer die Produktion hochfahren.

    Fake Ausreden einer fake-Regierung, hier das Original:
    https://noticias.uol.com.br/ultimas-noticias/bbc/2019/08/21/itamaraty-usa-dados-da-era-lula-para-defender-brasil-de-criticas-sobre-desmatament.htm [noticias.uol.com.br]

    Hier halbwegs auf deutsch:
    https://translate.google.com/translate?sl=pt&tl=de&u=https%3A%2F%2Fnoticias.uol.com.br%2Fultimas-noticias%2Fbbc%2F2019%2F08%2F21%2Fitamaraty-usa-dados-da-era-lula-para-defender-brasil-de-criticas-sobre-desmatament.htm [translate.google.com]

    Und hier noch der Bericht eines Deutschen der in Brasilien lebt: “Gestern zog der Rauch bis über Sao Paulo, ist dunkel geworden…. ich kenn keinen ohne Atemwegsprobleme. Aber den Arsch kriegen sie nicht hoch.

    Ich hab immer mehr den Eindruck, der will das Land mit aller Gewalt kaputtmachen. Es fehlt nicht viel und der ”Fluß im Himmel“ der den Südosten mit Regen aus dem Amazonas versorgt, bricht zusammen, das wars dann mit Zuckerrohr.
    Von den über 300 neu zugelassenen Planzengiften ganz zu schweigen.
    Ich war grad 2 Wochen im Hinterland, dort wo der ”Bio“-Alkohol wächst. Windig und staubige Luft, viele Felder abgeerntet und der Wind nimmt den Boden mit, einschließlich der Gifte. Alle Husten, alle haben Atemwegsprobleme.

    Alles wird privatisiert, verhökert, überall seine Söhne am Ruder, er zersetzt die Institutionen und empfiehlt nur jeden 2. Tag zu scheißen, damit löse man die Umweltprobleme. Das hat er gesagt, das ist kein Witz.

    Immer surrealer das Ganze.”

    Dieser Beitrag wurde von AIDS am 22.08.2019 12:38:33 bearbeitet.
        #1
  • Mod/RDW
    22. August 2019 12:41:54 schnappi

    Hab “Rügenwalder jetzt auch tot” gelesen.

        #2
  • Mod/RDW
    22. August 2019 12:46:43 Centauri

    Zitat von: schnappi


    Hab “Rügenwalder jetzt auch tot” gelesen.

    Zum Glück nicht, wäre der worst case

        #3
  • 22. August 2019 12:54:58 rauchmeddler

    Greta stöhnte

        #4
  • 22. August 2019 12:56:04 500462

    lol vollkommen egal wo in russland millionen hektar wald einfach abfackeln und keiner löscht…

        #5
  • 22. August 2019 13:01:28 Linda van da Slampn

    Die Brasilianer haben es mit ihrer hemmungslosen Fickerei geschafft, ihre Bevölkerung in 50 Jahren zu verdoppeln. Volk braucht halt Raum. Regenwald kannste inne Pfeife rauchen

        #6
  • 22. August 2019 13:01:54 13_f_Cali

    Zitat von: Centauri


    Zitat von: schnappi

    Hab “Rügenwalder jetzt auch tot” gelesen.

    Zum Glück nicht, wäre der worst case


    Jo. Das Ende der Erbswurst von Knorr war schon hart :(

        #7
  • 22. August 2019 13:03:02 waldorf

    Scheiß brasilianischen Nazis
    denen gehört sofort der Umweltschutz per Invasion beigebracht. Präsident liquidieren und Ökoregierung einsetzen.
    Andere Kulturen/Demokratien darf man zwar nicht unterdrücken und so, aber wenn sie in das eigene Weltbild nicht passen, sollte man da mal ruhig mal ne Ausnahme machen.
    Da muss das Benzin hier aber ordentlich teuer werden, um das dort auszugleichen.

        #8
  • Mod/RDW
    22. August 2019 13:15:55 Centauri

    Zitat von: 13_f_Cali


    Zitat von: Centauri

    Zitat von: schnappi

    Hab “Rügenwalder jetzt auch tot” gelesen.

    Zum Glück nicht, wäre der worst case


    Jo. Das Ende der Erbswurst von Knorr war schon hart :(

    Aber hallo, war und ist immer die Leibspeise von meinem Vater. Hab ihm noch rechtzeitig 6-7 Rollen gekauft, das reicht ihm für die nächsten paar Jahre.

        #9
  • 22. August 2019 13:41:59 AIDS

    Zitat von: waldorf


    Scheiß brasilianischen Nazis
    denen gehört sofort der Umweltschutz per Invasion beigebracht. Präsident liquidieren und Ökoregierung einsetzen.
    Andere Kulturen/Demokratien darf man zwar nicht unterdrücken und so, aber wenn sie in das eigene Weltbild nicht passen, sollte man da mal ruhig mal ne Ausnahme machen.
    Da muss das Benzin hier aber ordentlich teuer werden, um das dort auszugleichen.

    Fände ich gar nicht so schlecht. Wenn die nicht verantwortungsvoll mit unserem Regenwald umgehen, muss man ihn ihnen halt wegnehmen.

        #10
  • 22. August 2019 14:44:25 waldorf

    Zitat von: AIDS


    Zitat von: waldorf

    Scheiß brasilianischen Nazis
    denen gehört sofort der Umweltschutz per Invasion beigebracht. Präsident liquidieren und Ökoregierung einsetzen.
    Andere Kulturen/Demokratien darf man zwar nicht unterdrücken und so, aber wenn sie in das eigene Weltbild nicht passen, sollte man da mal ruhig mal ne Ausnahme machen.
    Da muss das Benzin hier aber ordentlich teuer werden, um das dort auszugleichen.

    Fände ich gar nicht so schlecht. Wenn die nicht verantwortungsvoll mit unserem Regenwald umgehen, muss man ihn ihnen halt wegnehmen.
    Waaaaas?
    Nazis mit Nazimethoden bekämpfen.
    Am Ende willst du noch Minen in afrikanischen Ländern besetzen, weil wir seltene Erden brauchen und die dort nicht in der Lage sind, diese ohne Kollateralschäden an der Umwelt abzubauen.

        #11
  • 22. August 2019 15:29:33 Sachverständiger

    Mit der CO² Steuer wird das alles wieder in Ordnung kommen

        #12
  • 22. August 2019 15:35:44 Zigeuner

    Wo iat der Niki auch tot Thread?

        #13
  • 22. August 2019 15:37:03 13_f_Cali

    Based Bolsonaro.

    Wollte ich noch loswerden.

        #14
  • 22. August 2019 15:38:32 AIDS

    Zitat von: waldorf


    Zitat von: AIDS

    Zitat von: waldorf

    Scheiß brasilianischen Nazis
    denen gehört sofort der Umweltschutz per Invasion beigebracht. Präsident liquidieren und Ökoregierung einsetzen.
    Andere Kulturen/Demokratien darf man zwar nicht unterdrücken und so, aber wenn sie in das eigene Weltbild nicht passen, sollte man da mal ruhig mal ne Ausnahme machen.
    Da muss das Benzin hier aber ordentlich teuer werden, um das dort auszugleichen.

    Fände ich gar nicht so schlecht. Wenn die nicht verantwortungsvoll mit unserem Regenwald umgehen, muss man ihn ihnen halt wegnehmen.
    Waaaaas?
    Nazis mit Nazimethoden bekämpfen.
    Am Ende willst du noch Minen in afrikanischen Ländern besetzen, weil wir seltene Erden brauchen und die dort nicht in der Lage sind, diese ohne Kollateralschäden an der Umwelt abzubauen.

    Das macht Frankreich doch schon in halb Afrika, nur eben indem sie die Diktatoren unter Kontrolle halten. Machtsicherung gegen günstige Ressourcen.

        #15
  • 22. August 2019 15:48:31 waldorf

    Zitat von: Zigeuner


    Wo iat der Niki auch tot Thread?
    im Offtopic-Forum du Rotationseuropäer

    @AIDS
    manche Menschen können ohne fremde Hilfe nicht leben, ist so, das sollten einige Leute mal kapieren.

    Dieser Beitrag wurde von waldorf am 22.08.2019 15:49:56 bearbeitet.
        #16
  • 22. August 2019 15:57:17 Sachverständiger

    Was man wohl so alles an CO² einsparen könnte, wenn man eben gewissen Hilfen einstellen würde..

        #17
  • 22. August 2019 16:04:55 waldorf

    Zitat von: Sachverständiger


    Was man wohl so alles an CO² einsparen könnte, wenn man eben gewissen Hilfen einstellen würde..
    Wie lange wird eigentlich CO² bei einer kohlenstoffbasierten Energieerzeugung unter Wasser generiert?

        #18
  • 22. August 2019 16:07:22 500462

    https://globalmagazin.com/themen/natur/waldbrand-in-russland/ [globalmagazin.com]

    Zitat von: Seite


    Jedes Jahr verbrennen dort mehrere Millionen Hektar Wald, zwischen 2000 und 2007 WWF-Recherchen zufolge insgesamt 52,5 Millionen Hektar.

    mimimi regenwald mimimi

        #19
  • 22. August 2019 19:11:27 13_f_Cali

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=18&v=BO8iMdApO8s [youtube.com]

    https://www.theguardian.com/world/2019/aug/20/brazil-police-sniper-kills-bus-hijacker-rio-de-janeiro [theguardian.com]

    Hier mal gute Nachrichten aus Brasilien.

    Und SPON konnte vor einigen Wochen nur jammern weil based Bolsanora den Abfall bseitigen lässt.

        #20