Einseitige Berichterstattung in den Medien

  • 17. August 2019 16:36:13 Sachverständiger

    Zitat von: Centauri


    Das Problem liegt eindeutig bei rechten Polizisten

        #1401
  • Mod/RDW
    21. August 2019 21:34:06 Prof. Hase

    Welt schafft es doch allen Ernstes eine fehlerhafte Alters-“Pyramdie” zu veröffentlichen


    https://www.welt.de/politik/deutschland/article198942039/Selbst-bei-Nullzuwanderung-wuerde-der-Migrationsanteil-steigen.html [welt.de]

    Das Graue ist nicht ohne Migrationshintergrund, sondern die Gesamtbevölkerung. Ohne Migrationshintergrund = grau - schwarz - blau


    https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bevoelkerung/Migration-Integration/_inhalt.html [destatis.de]

    Dieser Beitrag wurde von Prof. Hase am 21.08.2019 21:34:22 bearbeitet.
        #1402
  • 21. August 2019 23:36:43 sk8ordie

    Mich machen diese absolut unansehnlichen Alterspyramiden nur noch richtig mett. Wollte Haes erst recht geben, bin dann aber auf folgende Grafik gestoßen. Scheint also zu stimmen, was die Welt da publiziert.


    https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bevoelkerung/Migration-Integration/Publikationen/Downloads-Migration/migrationshintergrund-2010220187004.pdf?__blob=publicationFile [destatis.de]

    Jetzt stellt man sich als noch mitdenkender LS-User natürlich die Frage: Was?

    1.)Ist die Personengruppe “Deutsche mit Migrationshintergrund”, etwa nicht mit der Gruppe der “Personen mit Migrationshintergrund” identisch und “Deutsche ohne Migrationshintergrund” nicht gleich der “Personen ohne Migrationshintergrund”?


    2.)Oder muss man die Balkendiagramme anders interpretieren?
    Sind etwa auf der zweiten Haes-Grafik die Balken übereinander gelegt und auf der ersten nebeneinander? Wenn aber 1.) zutrifft kann ich das überhaupt nicht verifizieren, weil die Personengruppen ja gar nicht identisch sind???
    Wenn man das nun missachtet und mit “nebeneinander gelegten Balken” bei der Welt-Grafik rechnet, kommt man auf die korrekte Gesamtbevölkerung, oder irre ich mich da?


    Wir haben uns schonmal über diesen Shice unterhalten, Haes. Kannst du dich noch erinnern? Richtiger Mindfuck, diese freimaurerischen Destatis Alterspyramiden. Mich verwirrt das nur noch.


    Wieso kann man nicht einfach jeweils ein Balken in der Farbe weiß nehmen, der die Gesamtbevölkerung repräsentiert und diesen dann in rot für Menschen mit Migrationshintergrund und in blau für die Menschen ohne Migrationshintergrund einteilen.
    Es wäre so einfach gewesen.

        #1403
  • 22. August 2019 01:40:11 AIDS

    Zitat von: Prof. Hase


    Umvolkung in vollem Gang

        #1404
  • 22. August 2019 04:41:18 Der_Manni

    Zitat von: AIDS


    Statistisches Bundesamt, merkste oder.

    Kommt ja auch nie vor dass uns unser Land bescheißt und ins frühe Grab treibt, was? Überhaupt nicht, ne.

        #1405
  • Mod/RDW
    22. August 2019 07:41:37 schnappi

    Ach Leute wir brauchen doch jemanden, der später unsere Rente verdient.

        #1406
  • 22. August 2019 10:08:49 AIDS

    Zitat von: schnappi


    Ach Leute wir brauchen doch jemanden, der später unsere Rente verdient.

    Mit den Flüchtlingen wird die Rente in Ordnung kommen

        #1407
  • 22. August 2019 10:23:35 Wasserwerfer3

    Zitat von: sk8ordie


    1.)Ist die Personengruppe “Deutsche mit Migrationshintergrund”, etwa nicht mit der Gruppe der “Personen mit Migrationshintergrund” identisch und “Deutsche ohne Migrationshintergrund” nicht gleich der “Personen ohne Migrationshintergrund”?


    Ja, sie sind nicht identisch. “Personen mit Migrationshintergrund” beinhaltet die Gruppen “Deutsche mit Migrationshintergrund” + “Ausländer”. Nicht jede “Person mit Migrationshintergrund” ist “Ausländer” aber jeder “Ausländer” ist “Person mit Migrationshintergrund”

    “Deutsche mit Migrationshintergrund” sind, sehr vereinfacht gesagt, Ausländer mit deutschem Pass.

    Auf der Website von destatis gibt es auch absolute Zahlen dafür, als PDF oder xls, sowie mit deutlich anschaulicheren Grafiken, unter anderem nach Bundesländern.

    Dieser Beitrag wurde von Wasserwerfer3 am 22.08.2019 10:26:04 bearbeitet.
        #1408
  • 22. August 2019 20:04:25 sk8ordie

    @ Wasserwerfer:

    Ja. Kann nicht direkt vergleichen. Was mich allerdings immer noch stutzig macht ist warum man bei der einen Grafik die Balken nebeneinander legt und bei der anderen übereinander. Bei der zweiten Grafik bekommt man den Eindruck, dass in der Alterskohorte der 1 bis 10 Deutsche ohne M-Hintergrund schon in der Minderheit sind, was nicht der Fall ist (Dank Mitteldeutschland).

    Man hätte doch einfach die Zahl der Gesamtbevölkerung jeweils in einem Balken ausweisen können und diesen mit dem Prozentanteil der Personen mit M-Hintergrund anteilig einfärben können.
    Was macht man stattdessen:
    Man legt die Balken der Personen mit und der ohne M-Hintergrund übereinander und weist dann nochmal in einem dritten Balken die Gesamtbevölkerung aus.

    Um nochmal klar zu machen was ich meine:
    Wenn ich bei der Welt.de Grafik davon ausgehe, dass ,wie bei der Destatis-Grafik, die Balken übereinander gelegt wurden, komme ich auf 400.000 männliche Deutsche ohne M-Hintergrund bei den 1 Jährigen. Diese Zahl stimmt allerdings nicht, da es lediglich ca. 210.000 sind. Die 400.000 in dieser Alterskohorte ist nämlich die Zahl der Gesamtbevölkerung.
    Der gewöhnliche Leser denkt sich dann bestimmt, dass bei 400k Deutsche ggü. 180k Nicht-Deutsche noch alles okay ist, dabei steht es bei den 1 jährigen schon 210k Deutsche 180k Nicht-Deutschen entgegen.

        #1409
  • 22. August 2019 20:39:13 Zigeuner

    …bedeutet das alles, wir sind gefuckt?

        #1410
  • Mod/RDW
    23. August 2019 13:17:31 schnappi

    Gestern aus Versehen Tagesschau geguckt und ich finds es immer noch total absurd, dass die nach wie vor “die rechtspopulistische AfD” sagen.

    Ich meine, mal ehrlich. Als die AfD noch neu war und sich vielleicht auch später noch mal neu ausgerichtet hat. Da konnte man das vielleicht noch nachvollziehen, dass da noch jedes Mal bei einer Erwähnung ein Verb dazu gepackt wird. Für die, die die letzten Monate unterm Stein gewohnt haben.
    Aber die sitzen jetzt seit fucking zwei Jahren im Bundestag. Man muss nicht bei jeder noch so kleinen Erwähnung “die rechtspopulistische AfD” sagen. Wer bestimmt sowas? ist das überhaupt erlaubt, das so einseitig zu machen?
    Die Grünen betreiben auch Populismus. Und zwar nicht zu knapp. Trotzdem sagt niemand “die linkspopulistischen Grünen” in den Nachrichten.

    Ist doch reine Propaganda. Wie könnten die Leute das nicht merken?


    Danach kam btw. direkt ein Bericht über Italien und die “populistische 5-Sterne-Bewegung”. Es ist doch alles nicht mehr fassbar.

    Dieser Beitrag wurde von schnappi am 23.08.2019 13:18:58 bearbeitet.
        #1411
  • 23. August 2019 13:20:52 Zigeuner

    Das ist ein Konsens, wahrscheinlich gibt es dazu eine von allen Medienhäusern unterzeichnete Erklärung.

    AfD, Trump und Salvini sind IMMER mit “rechtspopulistisch” oder “flüchtlingsfeindlich” zu nennen.

    Ich habe diese 3 Begriffe noch niemals in den MSM alleinstehend gelesen.

        #1412
  • 23. August 2019 13:21:49 Dr.IndianaHorst

    Durchhalten Schnappi, das ist die Parole die vermittelt werden soll! Und ja nicht aufhören gegen Rrrrrräääächds zu wettern!

    Also nochmal, durchhalten und Klappe halten! Dann wird alles rot grün gut!

        #1413
  • 23. August 2019 13:23:11 AIDS

    Zitat von: schnappi


    Ist doch reine Propaganda. Wie könnten die Leute das nicht merken?

    Ich kann dir 20 weitere Themen nennen, bei denen dir die Propaganda nicht aufgefallen ist. Man merkt Propaganda dann, wenn man sich selbst gescheit informiert.

    Kleiner Tipp: Immer wenn Wörter wie “Regime”, “Bewegung”, “Demonstranten”, “Rebellen”, “Diktator”, “Fassbomben”, “Kremlherrscher” gefallen sind, war es zu 99% Propaganda. Aber auch Auslassen ist Propaganda, z.B. “Maidan-Putsch”, “Jemen-Krieg”, “Verdeckte Kriegführung”, “Operation Timber Sycamore”, “Nanothermit”, “Angriffskrieg”, “Finanzierung des IS”, “Tanklastwagen aus Syrien in die Türkei” - davon hast du nichts in den Meiden gehört, oder wenn nur auf absoluter Sparflamme, nachts um 2 Uhr.

        #1414
  • 23. August 2019 13:26:00 13_f_Cali

    Zitat von: AIDS


    Kleiner Tipp: Immer wenn Wörter wie “Regime”, “Bewegung”, “Demonstranten”, “Rebellen”, “Diktator”, “Fassbomben”, “Kremlherrscher”

    War bei einer Polittalkshow zu den Panama Papers damals der Fall (waren ja kaum westliche Reiche betroffen).

    Gleich erster Satz “Assad, Putin, Fassbomben”. Gleich wieder ausgemacht.

        #1415
  • 26. August 2019 00:28:48 AIDS

    https://m.spiegel.de/politik/ausland/israel-greift-ziele-in-syrien-an-fuenf-tote-a-1283602.html [m.spiegel.de]

    Präventivschlag.

    Mehr muss man dazu nicht sagen.

        #1416
  • 26. August 2019 00:57:26 sk8ordie

    Der wievielte Luftangriff seitens Israels war das denn jetzt schon gewesen und ab welcher Anzahl spricht man nicht mehr von Präventivschlägen, sondern von Krieg?

        #1417
  • 26. August 2019 03:19:29 Sachverständiger

    Krieg gibt es doch sowieso nicht mehr, “bewaffneter Konflikt” oder wie wäre es mit “internatinaler/externer Verteidigungsfall”?

        #1418
  • Mod/RDW
    26. August 2019 22:57:18 schnappi

    Läuft gerade: “Die Story im Ersten: Chemnitz - Ein Jahr danach”

    Richtig übel.

        #1419
  • 26. August 2019 23:11:34 sk8ordie

    Lass deinen shice TV nicht ständig nebenbei laufen wie bei Hartzern.

    Schalten Sie mal wieder ab - Holger Kreymeier

    Geh raus. Fütter die Vögel und guck ihnen beim Essen zu. Der TV sendet Hass-Skalarwellen in deine Zibeldrüse. Quelle: sheise.de

        #1420