Der Dennis Leiffels Sammelthread

  • 24. Mai 2018 23:43:06 heinzhaubitze

    Bin mir noch unsicher wer den Pullizerpreis gewinnt…. Leiffels oder doch DeniZZzZz YÜKSCHEL? Beide die wohl wichtigsten Journalisten Presseausweisbesitzer Deutschlands, eine schwierige Wahl

    Dieser Beitrag wurde von heinzhaubitze am 24.05.2018 23:43:43 bearbeitet.
        #81
  • 24. Mai 2018 23:46:07 Kinski

    kleiner Leak

        #82
  • 24. Mai 2018 23:46:31 Orgasmuskontrollina

    Denise ist verärgert, weil er nicht zur Orgasmuskontrolle unter die Dusche durfte.

        #83
  • 24. Mai 2018 23:52:45 Nassbirne

    Ramonas Kind ist in Wahrheit von Dennis

        #84
  • 24. Mai 2018 23:58:14 Nassbirne

    Pennis ist Osmos verschollener Vadder

        #85
  • 24. Mai 2018 23:58:39 Nassbirne

    Pennis hat Markus Kiesling auf Crack gebracht

        #86
  • 25. Mai 2018 00:02:32 MyStreaminyourStream

    Hab gehört an der Presseschanze findet am Wochenende Posterverkauf statt.

        #87
  • 25. Mai 2018 00:06:29 Orgasmuskontrollina

    Ja, mit dem Bosdaverkauf wollen Dennis und Reina was zusammen machen.

        #88
  • 25. Mai 2018 00:06:45 Orgasmuskontrollina

    Literatur-Kritker sind sich einig: Dennis Leiffels ist die Antwort auf die Träume.

        #89
  • 25. Mai 2018 00:12:42 Qu4rkey

    Dennis hat Kopfpeppkalli und Ingo Schulz verkloppt

        #90
  • 25. Mai 2018 00:13:29 Qu4rkey

    Eigener Thread auf LS. Dennis hats geschafft, oder schnarpi?

        #91
  • 25. Mai 2018 00:14:22 Nassbirne

    Dennis hat auch ein Prostatmassagegerät

        #92
  • 25. Mai 2018 00:15:11 hodensalat

    Das alte gebrauchte von Rainer

        #93
  • 25. Mai 2018 00:17:25 Orgasmuskontrollina

    Dennis hat einen eigenen Thread auf LS. Deswegen hat er es geschafft.

        #94
  • 25. Mai 2018 00:28:59 Qu4rkey

    Dennis Leifels hat die Flasche in die Balkonglastür neigeschmaßt

        #95
  • 25. Mai 2018 00:44:45 Qu4rkey

    Dennis Leifels hat Imp zum Katzenraub animiert

        #96
  • 25. Mai 2018 00:52:11 papadoz

    Dennis hat nur einen sehr kleinen Presseausweis.

    Unter Medizinern Journalisten auch als Mikroausweis bekannt.

    Dieser Beitrag wurde von papadoz am 25.05.2018 00:52:30 bearbeitet.
        #97
  • 25. Mai 2018 00:53:18 gelöscht-20180527-091733

    Dennis wohnt in einem Heim für echte Männer.

        #98
  • 25. Mai 2018 00:54:09 gelöscht-20180527-091733

    Dennis hatte wegen Youtube erst 2 Nervenzusammenbrüche.

        #99
  • 25. Mai 2018 00:55:12 heinzhaubitze

    Hallo

    ich war vor 2 Wochen in Bremen und möchte mal von meinem Besuch im FUNK Studio erzählen. Dem weltbekannten Studio in dem die hochkarätigsten Journalisten Deutschlands tätig sind. Wir hatten uns vorher angemeldet, es waren ein ganz paar Austauschstudenten aus Südamerika dabei, denen wir das ganze mal live zeigen wollten.

    Als wir am Studio ankamen, wunderte es uns schon, dass es da einen Security-Mann und Kameras am Eingang gab. Zusammen mit uns stand eine andere, ähnlich große, Gruppe am Eingang. Obwohl wir pünktlich zum angegebenen Termin vor Ort waren mussten wir fast 45 Minuten bei regnerischem Wetter im unüberdachten Eingangsbereich ausharren. Doch dann schien der Mann von der Security durch sein Ohrstück eine Anweisung zu bekommen und die Tür wurde geöffnet.

    Die Gruppe vor uns wurde einer nach dem anderen, nach einem kurzen Abtasten, reingelassen. Doch als wir an der Reihe waren, fasste sich der Securitymensch an sein Headset und schien irgendeine Anweisung zu bekommen. Dann schloss er die Tür.

    Ich fragte ob wir denn jetzt hinein könnten. Er antwortete: „Tut mir Leid, das Studio ist voll.“. Ich entgegnete ihm, dass wir uns natürlich vorher angemeldet hatten und vor uns nur die andere Gruppe reinging. Er sagte, dass er Anweisung habe unsere Gruppe nicht reinzulassen, ich erwiderte ihm: „Dann ist das Studio ja nur halbvoll.“. Ich entgegnete ihm weiter, dass es hier draußen langsam unangenehm sei und wir gerne ins Studio wollten, da wir reserviert hatten. Er schien erneut Anweisungen über sein Headset zu erhalten und entgegnete weiter nur: „Nein“. Wir schauten uns verdutzt an und beharrten weiter darauf eingelassen zu werden.

    Plötzlich krächzte es aus der Sprechanlage neben der Tür: „Manfred, sagt den Lachschonnazihaidern endlich sie sollen verschwinden!“. Der SecurityMann schaute nur verlegen und wiederholte weiter: „Sie müssen bitte gehen“. Wir waren auch verwirrt, aber beharrten auf unseren reservierten Plätzen im Studio.

    Auf einmal knallte die verschlossene Tür auf und Mr. Presseausweis rannte wild mit den Armen fuchtelnd auf den Manfred zu und schrie: „Ich hab dir gesagt ich will solche Leute hier nicht haben!“. Dann rannte er auf unsere Gruppe zu: „Verpisst euch von meinem Privatbesitz hier, ihr asoziales Pack! Ihr zahlt doch nichtmal GEZ! Ihr habt doch nichtmal einen Presseausweis!“. Er stieß noch weitere rassistische Bemerkungen aus und machte Affengeräusche.

    Verdutzt schauten wir uns an. Dann warf Mr. Presseausweis noch eine Flasche Kleiner Feigling nach uns, bevor er wieder im Gebäude verschwand. Zum Glück traf er niemanden. Der SecurityMann stand nur schamesrot mit gesenktem Kopf in der Ecke. Wir verließen das Gelände.Inzwischen haben wir Mr. Presseausweis wegen Volksverhetzung angezeigt, der Prozessbeginn ist nächsten Mittwoch.

    Auf dem Studio Parkplatz standen übringens ein Audi Q7 und ein Porsche Cayenne.

    Dieser Beitrag wurde von heinzhaubitze am 25.05.2018 00:58:55 bearbeitet.
        #100