Bitcoins

  • 15. September 2017 10:15:12 prepaidzaehler

    mir is der bitcoin so eig schnuppe aber wenn ich sehe dass wegen den dreggs minern die grafikkartenpreise steigen weil natürlich in den ganzen dreggs ländern wie china der strom ein appel und ei kostet und wir idioten in europa so hohen stromkosten wegen dem ganzen ökoscheiß haben macht mich das ziemlich ****

        #41
  • 16. September 2017 02:04:29 etzerdla

    im oktober is btc konferenz mit den entwicklern usw. wo sie neue zukunftsgschichtne vorstellen, da wird da kurs sicher wieder steigen
    und in circa 1000 Tagen wird die mining difficulty erhöht, d.h. es können weniger coins generiert werden, und da ja die coin anzahl auf die 21 oder 23 millionen beschränkt is, wirds da auch wieder steigen.
    und noch ein paar andere positive gschichtne gibs auch. langsam aber sicher wird der btc immer weiter in die mitte rücken. das china oder russland usw. eigene crypto währungen machen wollen find i lulzig. wiederspricht dem anonymen, dezentralen punkt von cryptowährung.
    wenn man in zukunft schaut, und bargeldlos immer weiter geht usw. und länder auch eigene crypto währungen machen, wird es glaub ich in 1 richtung gehen, dass btc quasi die internationale währung is. und wenn du in den urlaub fahrst oder so, tauscht du deine landes crypto währung in btc um. weil du damit in jeden land der welt urlaub machen kannst und bezahln kannst usw.

    und auch sehr lulzig, wie irgendwelche dummköpfe ohne ahnung über das j.p. morgan zitat sprechen, dass btc scheiße is.
    1. sein beruf und sein unternehmen usw. alles basiert auf dinge, die btc zerstören könnte. logischerweise redet er dann schlecht.
    2. es gibt da eine lulzige gschichtne, dass der vater oder opa von j.p. morgan damals gesagt hat, dass elektrizität keine zukunft hat und nur 1 spielerei is.

    so oder so - edzala is anfangsphase von btc. edzala kann man noch relativ günstig einsteigen. und ich persönlich glaube an 500.000 oder 1 millionen für 1 coin

    aber es bleibt 1 sache:
    man muss es wie glücksspiel sehen, man weiß nie was in der zukunft passiert. deswegen nur geld neischmaßne, das man verkraften kann, wenn man verliert. quasi spielgeld wie bei roulette, blacjack usw.

        #42
  • 16. September 2017 05:16:44 Der_Manni

    Virtuelle Währungen sind der Währungsjude.

    Bei einer Bank habe ich garantie, dass wenn mir einer mein Konto leer reumt, die Bank dafür haften MUSS. Was auch unmöglich ist, da zu viele auto was…. bestätigungsmittel nötig sind um auf ein Konto zuzugreifen.

    Sobald alles digitalisiert wird oder ist, steigt proportional zur Vereinfachung auch die einfachheit das System zu durchbrechen.

    Wäre schon einen lachser wert, wenn pfiffige Kriminelle einem typen mit millionen in bitcoin komplett alles leer räumen, es kein Netz und doppelten Boden gibt, und keine Versicherung einspringt :D

        #43
  • 16. September 2017 10:24:29 Hinterlader2

    Hallo Mt. Gox

        #44
  • 13. Oktober 2017 01:59:50 etzerdla

    Freundliches Bitcoin Alltime high

    http://bitcoinity.org/markets/kraken/EUR [bitcoinity.org]

        #45
  • 13. Oktober 2017 02:00:19 etzerdla

    Zitat von: Hinterlader2


    Hallo Mt. Gox

    fröhlich a gscheids wallet verwendne.

        #46
  • 13. Oktober 2017 02:03:26 GficktEingeschaedelt

    YÜAH!!!11

    IHR VERSAGER. NIE WIEDER ARBEITEN

        #47
  • 13. Oktober 2017 07:52:41 gelöscht-20180320-101243

    Hallo, baue mir jetzt 1 Zeitmaschine um mit Bitcoins Trilliodär zu werden.

        #48
  • 13. Oktober 2017 07:56:28 Hazelnut

    Hallo habe statt Bitcoins ausversehen Lyoner genommen

        #49
  • 20. Oktober 2017 19:53:52 etzerdla

    Bitcoin is edzala freundlich über 5000€ gegangne.

        #50
  • 20. Oktober 2017 22:40:05 etzerdla

    to the moon!!

        #51
  • 21. Oktober 2017 00:06:04 Nassbirne

    Wartet alle nur ab bis ca. 90-95% des festgesetzen Miningvolumens gemined sind und schaut euch dann den kuriosen Preisverfall dieser Währung an. Technisch gesehen ist der Standard Bitcoin der Verdammung ausgesetzt, gerade weil er nur auf seine 32 Mio. Einheiten limitiert ist. Momentan ist der Wert des Coins durch das Minen der verbleibenden Einheiten quasi gedeckt. Sobald er eine kritische Masse erreicht, die dem letzten zu mindenden Coin entgegen strebt, nimmt der Markt die Entwicklung vorweg und wird den Coin auf das Maß zurückstutzen, was er verdient….und das werden bestimmt keine 5k USD per Coin. LOL

    Mark my Words

    Hint: Er wird dann hardcore abstürzen

    besitze übrigens momentan 5,45679 volle coins…Handgeld halt

    € Etherum ist technisch gesehen die wesentlich geilere Währung, da sie keine nominale Limitierung besitzt und somit flexibel schwanken kann, was beim Classic Coin nicht möglich ist

    Dieser Beitrag wurde von Nassbirne am 21.10.2017 00:17:24 bearbeitet.
        #52
  • 21. Oktober 2017 00:22:05 Kothumor

    hab in bytecoin investiert, sind 8x so viel wert

    war alles

        #53
  • 21. Oktober 2017 00:25:41 emailgo

    Zitat von: Nassbirne


    Wartet alle nur ab bis ca. 90-95% des festgesetzen Miningvolumens gemined sind und schaut euch dann den kuriosen Preisverfall dieser Währung an. Technisch gesehen ist der Standard Bitcoin der Verdammung ausgesetzt, gerade weil er nur auf seine 32 Mio. Einheiten limitiert ist. Momentan ist der Wert des Coins durch das Minen der verbleibenden Einheiten quasi gedeckt. Sobald er eine kritische Masse erreicht, die dem letzten zu mindenden Coin entgegen strebt, nimmt der Markt die Entwicklung vorweg und wird den Coin auf das Maß zurückstutzen, was er verdient….und das werden bestimmt keine 5k USD per Coin. LOL

    Mark my Words

    Hint: Er wird dann hardcore abstürzen

    besitze übrigens momentan 5,45679 volle coins…Handgeld halt

    € Etherum ist technisch gesehen die wesentlich geilere Währung, da sie keine nominale Limitierung besitzt und somit flexibel schwanken kann, was beim Classic Coin nicht möglich ist

    Sind es nicht 21 Millionen Coins? Und selbst das könnte man doch theoretisch ändern, oder? Du klingst als hättest du Ahnung, kannst du mir diese SegWit 2x Sache erklären?

        #54
  • 21. Oktober 2017 00:26:37 Nassbirne

    Zitat von: Kothumor


    hab in bytecoin investiert, sind 8x so viel wert

    war alles

    Lol, ja noch…..der Absturz wird kommen, da die Limitierung auf eine Maximalmaß der Killer sein wird. Jeder der ernsthaft daran glaubt, dass nach dem Erreichen dieser der Kurs noch weiter steigen wird hat von Monetarismus keine Ahnung, Just saying. Würde mich, wie gesagt spätestens nach erreichen der 90% Schwelle, nach einer anderen Währung umschauen bzw. die Anlage abstoßen

        #55
  • 21. Oktober 2017 00:29:52 Nassbirne

    Zitat von: emailgo


    Zitat von: Nassbirne

    Wartet alle nur ab bis ca. 90-95% des festgesetzen Miningvolumens gemined sind und schaut euch dann den kuriosen Preisverfall dieser Währung an. Technisch gesehen ist der Standard Bitcoin der Verdammung ausgesetzt, gerade weil er nur auf seine 32 Mio. Einheiten limitiert ist. Momentan ist der Wert des Coins durch das Minen der verbleibenden Einheiten quasi gedeckt. Sobald er eine kritische Masse erreicht, die dem letzten zu mindenden Coin entgegen strebt, nimmt der Markt die Entwicklung vorweg und wird den Coin auf das Maß zurückstutzen, was er verdient….und das werden bestimmt keine 5k USD per Coin. LOL

    Mark my Words

    Hint: Er wird dann hardcore abstürzen

    besitze übrigens momentan 5,45679 volle coins…Handgeld halt

    € Etherum ist technisch gesehen die wesentlich geilere Währung, da sie keine nominale Limitierung besitzt und somit flexibel schwanken kann, was beim Classic Coin nicht möglich ist

    Sind es nicht 21 Millionen Coins? Und selbst das könnte man doch theoretisch ändern, oder? Du klingst als hättest du Ahnung, kannst du mir diese SegWit 2x Sache erklären?

    Ja sind 21-22 Mio Einheiten. Hatte ich nicht auf dem Schirm. SegWit 2x ist im Grunde eine eigene Währung für sich, die mikt dem Classic Bitcoin nichts zu tun hat. Jeder, der glaubt, dass es da einen Merger geben wird, hat entweder einen an der Waffel oder ist geistig behindert.

        #56
  • 21. Oktober 2017 00:35:21 ecnerwal

    Bitcoin nur auf 4000% weil seit Mitte 2016 fast alle kriminellen großen Organisationen (Zetas, Cartel del Golfo, Cartel del Noreste, Sinaloa, CJNG, A.D.A (Brazilien), Comando Vermelho (Brazilien), TCP (Brazilien), PCC (Brazilien), Triaden, alle italienischen Mafia-Orgas. etc., denen ist der Einkaufspreis ziemlich egal und das Verlustgeschäft kann gerne mehre Millionen betragen, wenn man die Masse durchbringt) massiv Geldverdunklung und Geldwäsche via Bitcoin versuchen… , wenn die ihre max. Volumen für Transfers erreicht haben, gibts den Fall nach unten…. zudem muss dass angestaute / geparkte Kapital dann auch wieder freigelassen werden irgendwann… und da kalkulieren oben genannte Organisationen eben wieder Verluste ein, was man als Inflation spüren wird..

    Dieser Beitrag wurde von ecnerwal am 21.10.2017 00:38:48 bearbeitet.
        #57
  • 21. Oktober 2017 00:37:21 Nassbirne

    Zitat von: ecnerwal


    Bitcoin nur auf 4000% weil seit Mitte 2016 fast alle kriminellen großen Organisationen (Zetas, Cartel del Golfo, Cartel del Noreste, Sinaloa, CJNG, A.D.A (Brazilien), Comando Vermelho (Brazilien), TCP (Brazilien), PCC (Brazilien), Triaden, alle italienischen Mafia-Orgas. etc.) massiv Geldverdunklung und Geldwäsche via Bitcoin versuchen… , wenn die ihre max. Volumen für Transfers erreicht haben, gibts den Fall nach unten….

    Jep, auch guter Einwand. Wie gesagt, der Markt wird die Entwicklung bei Entgegenstreben des Limits vorwegnehmen und dann heisst es Talfahrt auf ein neuen Realwert

        #58
  • 21. Oktober 2017 00:44:37 ecnerwal

    Interessant wird aber, ob die von mir genannten Organisationen die anderen Cryptowährung (Crypto zu Crypto Tauschbörsen gibts ja schon) zum Verschieben benutzen werden, dann könnten viele mittelgroße Blasen kurzzeitig entstehen… d.h. im Idealfall ein Billig-Portfolio aus allen interessanten neuen Crypto-Währungen (wobei ich jetzt nur 3-4 als interessant ansehe) erstellen, solange es noch günstig ist…

    Dieser Beitrag wurde von ecnerwal am 21.10.2017 00:45:33 bearbeitet.
        #59
  • 21. Oktober 2017 00:50:10 BrutalDaethMett

        #60