Unterschied Türke / Ossi

  • 4. Mai 2016 12:57:16 hodensalat

    Der Osten ist kalt!

        #21
  • 4. Mai 2016 14:03:53 NigelGold

    hallo ich esse grade jägerschnitzel, na seiters

        #22
  • 4. Mai 2016 14:03:55 Hurdaks_Mutter

    Der eine sieht aus wie ein Waldschrat, spricht unverständlich, stinkt und ist nicht gerne gesehen.
    Der andere ist ein Türke.

        #23
  • 4. Mai 2016 14:09:42 AlterSack

    Türken können sich wenigstens teilweise in einem anderen Land integrieren. Ossis können sich nichtmal im (mittlerweile) eigenen Land integrieren.

        #24
  • 4. Mai 2016 15:03:22 wurstmann

    Tzzz, diese Arroganz. Schonmal in Leipzig, Dresden, Potsdam gewesen? Schöne Städte mit sauberen Straßen und netten Leuten. Wenn ich mir dann beispielsweise die ganzen Dreckskäffer in NRWistan zum Vergleich anschaue… (ich bin übrigens gebürtiger Wessi, der viel Zeit seines Lebens in RLP und NRW verbracht hat, na seiders?)
    Noch ein kleiner Zusatztrigger: Ich glaube nicht, dass im Osten solche Dinger wie zu Silvester in Köln so passiert wären, bzw. da hätte es vermutlich ne gewisse Gegenreaktion gegeben. Davon kann man halten, was man will, aber im Großen und Ganzen steht der Ossi für seine Meinung ein, egal wie scheiße rechts oder links diese ist, und ist bereit dafür auf die Straße zu gehen. Anders als die saturierten Stammtischproleten, die sich nur beschweren und nichts machen im Westen.
    Tl;dr: Osten ist cool, Westen ist schwul.

    Dieser Beitrag wurde von wurstmann am 04.05.2016 15:10:51 bearbeitet.
        #25
  • 4. Mai 2016 15:42:05 AlterSack

    Würde im Osten wahrscheinlich nicht überleben, da italienische Gene in mir stecken. Somit leicht dunklerer Teint.
    Außerdem ist der Dialekt der schlimmste in ganz Deutschland - Ansichtssache? Nein, Fakt!

        #26
  • 4. Mai 2016 19:13:00 pump2

    Erfahrung aus einem Callcenter in Magdeburg (Kundenberatung, nicht Verkauf):
    “Ne, sie sind aus dem Westen, mit ihnen rede ich nicht”
    (Denkt euch den schlimmsten sächsischen Dialekt dazu)

    Zitat von: wurstmann


    Tzzz, diese Arroganz. Schonmal in Leipzig, Dresden, Potsdam gewesen? Schöne Städte mit sauberen Straßen und netten Leuten. Wenn ich mir dann beispielsweise die ganzen Dreckskäffer in NRWistan zum Vergleich anschaue… (ich bin übrigens gebürtiger Wessi, der viel Zeit seines Lebens in RLP und NRW verbracht hat, na seiders?)
    Noch ein kleiner Zusatztrigger: Ich glaube nicht, dass im Osten solche Dinger wie zu Silvester in Köln so passiert wären, bzw. da hätte es vermutlich ne gewisse Gegenreaktion gegeben. Davon kann man halten, was man will, aber im Großen und Ganzen steht der Ossi für seine Meinung ein, egal wie scheiße rechts oder links diese ist, und ist bereit dafür auf die Straße zu gehen. Anders als die saturierten Stammtischproleten, die sich nur beschweren und nichts machen im Westen.
    Tl;dr: Osten ist cool, Westen ist schwul.

    Köln kann deswegen nicht passieren weil schon alle Frauen von dort fortgezogen sind.

    Echt, das Pack dort drüben hat 2% Ausländeranteil, meist Vietnamesen oder sonstige Vorbildminderheiten, regt sich aber trotzdem noch über Überfremdung auf.
    Ab ins Umerziehungslager mit denen (nach Abschluss des Deutschkurses natürlich, sonst verstehen die ja kein Hochdeutsch).

        #27
  • Mod/RDW
    4. Mai 2016 22:09:46 schnappi

    Wenn ihr echsen Mensxhsen seit, bitte meldet rundum bei mir ok Danke war alles

        #28
  • 4. Mai 2016 22:39:31 Totentanz

    Ich will die Mauer zurück. Ossis raus.

        #29
  • 5. Mai 2016 00:15:42 Retplago

    Zitat von: Huanpapst


    Köln kann deswegen nicht passieren weil schon alle Frauen von dort fortgezogen sind.

    Echt, das Pack dort drüben hat 2% Ausländeranteil, meist Vietnamesen oder sonstige Vorbildminderheiten, regt sich aber trotzdem noch über Überfremdung auf.
    Ab ins Umerziehungslager mit denen (nach Abschluss des Deutschkurses natürlich, sonst verstehen die ja kein Hochdeutsch).

    Vielleicht sind sie ja auch gegen Spasustenausländer, weil sie genau wissen, woran sie sind, mit ihren Bevölkerungszusammensetzung zufrieden sind und genug über die Scheiße, die in Städten mit hohem Ausländeranteil abgeht, wissen und das einfach nicht wollen?

    Edit: Also einfach mal gepflegt die Fräse halten. dangö

    Edit: lel du affä

    Edit: nur echt mit Edit

    Edit: Multivitamina

    Dieser Beitrag wurde von Retplago am 05.05.2016 00:31:06 bearbeitet.
        #30
  • 5. Mai 2016 09:54:00 pump2

    Zitat von: Retplago


    Zitat von: Huanpapst

    Köln kann deswegen nicht passieren weil schon alle Frauen von dort fortgezogen sind.

    Echt, das Pack dort drüben hat 2% Ausländeranteil, meist Vietnamesen oder sonstige Vorbildminderheiten, regt sich aber trotzdem noch über Überfremdung auf.
    Ab ins Umerziehungslager mit denen (nach Abschluss des Deutschkurses natürlich, sonst verstehen die ja kein Hochdeutsch).

    Vielleicht sind sie ja auch gegen Spasustenausländer, weil sie genau wissen, woran sie sind, mit ihren Bevölkerungszusammensetzung zufrieden sind und genug über die Scheiße, die in Städten mit hohem Ausländeranteil abgeht, wissen und das einfach nicht wollen?

    Edit: Also einfach mal gepflegt die Fräse halten. dangö

    Edit: lel du affä

    Edit: nur echt mit Edit

    Edit: Multivitamina

    Mit der Situation zufrieden??
    Warum heulen die dann die ganze Zeit rum, es gehe denen ja ach so schlecht. Und nicht erst seit der Flüchtlingskriese.
    Vlt. sind die Äthiopier und Somalier auch mit der Situation in ihrem Land zufrieden und kommen nur aus Spass hierher.

    Solange man aufpasst dass sich nicht zuviele Türken und Nordafrikaner zusammenklumpen (oder Russen) ist die Situation mit Ausländern in Städten eigentlich ok.
    Man hat halt so ein paar kriminelle Rassen die die ganzen anderen Ausländer mit runterziehen.
    Anzahl verurteilter Straftäter verglichen mit der Gesamtbevölkerung laut offizieller Polizeiaussage (also bitte nicht wegen angeblichen Rassismus bannen):

    Zigeuner: 99% Kriminell
    Bosnier: 80%
    Nordafrikaner: 60%
    Türken und Russen je: 20% (nicht mehr ganz sicher)
    Syrer, Iraner, Afrikaner, Afghanen: Leicht über dem der Deutschen Bevölkerung.

        #31
  • 5. Mai 2016 12:47:19 Retplago

    Zitat von: pump2


    Mit der Situation zufrieden??
    Warum heulen die dann die ganze Zeit rum, es gehe denen ja ach so schlecht. Und nicht erst seit der Flüchtlingskriese.

    Lern richtig lesen du Spasut.

    Ich sagte:

    Zitat von: Retplago

    Vielleicht sind sie ja auch gegen Spasustenausländer, weil sie [...] mit ihre[r] Bevölkerungszusammensetzung zufrieden sind

    Eine vornehmlich deutsche Bevölkerungszusammensetzung funktioniert um Längen besser und ist deutlich weniger straffällig als die meisten hiesigen ausländischen Bevölkerungszusammensetzungen.

    Ich habe niemals gesagt, dass sie mit der [Gesamt]situation zufrieden sind - natürlich gibt es Probleme - aber in vornehmlich deutschen Gemeinden und Städten ist die Ursache nicht, dass es zu viele Deutsche gibt.

        #32
  • 5. Mai 2016 12:54:13 Kanzleilord

    Zitat von: Retplago


    Ich habe niemals gesagt, dass sie mit der [Gesamt]situation zufrieden sind - natürlich gibt es Probleme - aber in vornehmlich deutschen Gemeinden und Städten ist die Ursache nicht, dass es zu viele Deutsche gibt.

    Immerhin sind wir das auserwählte Volk. Muss man wissen.


    Aber mal im Ernst: von welchen Deutschen sprichst du da? Die sind sicherlich nicht Teil unseres Kulturkreises. Nach Jahrzehnten der Kommunistengehirnwäsche ist deren Genpotenzial völlig hinüber (Quelle: Thilo Sarrazin [randomhouse.de]). Als gute Deutsche sollten wir unseren behinderten Verwandten eigentlich jetzt Sterbehilfe leisten oder ihnen zumindest den Mindestlohn abnehmen. Dann wird IKEA auch wieder günstig

    Dieser Beitrag wurde von Kanzleilord am 05.05.2016 12:55:06 bearbeitet.
        #33
  • 5. Mai 2016 12:55:16 Retplago

    Kusch Kusch hinfort mit dir du Droll

        #34
  • 5. Mai 2016 12:58:16 Kanzleilord

    Ach komm schon, solche Sätze wie den zitierten kannst du doch nicht ernst meinen D:

        #35
  • 5. Mai 2016 13:13:20 Retplago

    Kusch kusch

        #36
  • 5. Mai 2016 14:04:05 Tipico 2.0

    Türken = nope
    Ossis = mir egal

        #37
  • 5. Mai 2016 16:01:11 gelöscht-20180721-124811

    Hä? Seit wann ist Ostdeutschland wieder deutsch? :)

        #38
  • 5. Mai 2016 17:57:20 Bizarre Pr0n

    ich wollte auch mal in diesen thread schreiben

        #39
  • 6. Mai 2016 03:12:40 Sachverständiger

    kommt ein ostdeutscher türke in eine bar

        #40